Fachabteilung Category

Auszubildende, Azubis, Fachabteilung, Karriere, Standorte, technische Ausbildung, Über Uns, Unsere Beiträge

Meine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik

Hallo, mein Name ist Jan Laleike und ich möchte euch heute von meinen Erfahrungen und Eindrücken berichten, die ich während meiner Ausbildung bei der Actemium gesammelt habe.

Während meiner Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik bei der Actemium in Weil, habe ich die Möglichkeit, Einblicke in diverse Firmen und Industriezweige zu bekommen.

Durch die Kooperation mit unseren Ausbildungspartnern, der Evonik in Rheinfelden, lerne ich die theoretischen Grundlagen der Elektrotechnik nicht nur in der Berufsschule Lörrach, sie werden außerdem intensiv in der Lehrwerkstatt unseres Partnerbetriebs behandelt. Dies gibt mir die Möglichkeit, komplexe Inhalte nicht nur theoretisch zu behandeln sondern auch noch praktisch auszuführen.

Seit dem zweiten Lehrjahr gehen wir Azubis auch auf Montage.  Bei diesen Einsätzen wurde ich an eigenverantwortliches Arbeiten herangeführt. In meinem Beruf arbeitet man immer in kleinen Teams. Dabei ist es wichtig, sich auf seine Teammitglieder verlassen zu können und Hand in Hand zu arbeiten.  Ohne ein funktionierendes Teamwork, ist eine Aufgabe, wie zum Beispiel die Inbetriebnahme einer Anlage, nicht realisierbar.

Durch die vielen unterschiedlichen Aufgaben, mit denen ich im Laufe der Ausbildung konfrontiert werde, wird mir beim Arbeiten nie langweilig. Auch wenn eine Problemstellung zunächst unlösbar für mich scheint, finden wir im Team gemeinsam gute Lösungen.

Das Unternehmen bietet auch über die Ausbildung hinaus die Förderung bei Weiterbildungen z.B. einem dualen Studium, Meisterkursen oder der Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.

Wenn ihr euch mal einen Einblick in die Welt des Elektroniker für Automatisierungstechnik machen möchtet, kann ich euch ein Praktikum bei Actemium nur empfehlen.

Euer Jan

Read more

Ausbilder, Ausbilder berichten, Fachabteilung, FAQ, Karriere, Über Uns, Wir bilden aus

Fragen an das Management – beantwortet!

Nach unserem diesjährigen Azubitag hatten unsere neuen Azubis die Möglichkeit Fragen für unser Management aufzuschreiben. Diese Fragen sollen natürlich nicht unbeantwortet bleiben. Unser Geschäftsführer Frank Westphal und unsere Personalleiterin Martina Bogner haben sich Gedanken gemacht und die gestellten Fragen beantwortet.

Frage 1

Wird so etwas öfter stattfinden?

Das war bereits unser zweiter Azubitag und wir möchten auf jeden Fall, dass alle Azubis einmal während der Ausbildung die Möglichkeit hatten an einem solchen Azubitag teilzunehmen.

Frage 2

Warum so nett?

Es ist uns nicht ganz klar wie die Frage gemeint ist. Wenn die Frage dahin zielt, warum hier alle so nett sind, dann hat es etwas mit unserer Kultur und der Wertschätzung zu tun, die wir allen Kollegen entgegenbringen. Außerdem haben wir Spaß an unserer Arbeit, das zeigt sich vermutlich auch in unserem Verhalten.

Frage 3

Wie hat es die Firma geschafft sich weltweit auszubreiten?

Durch einen nachhaltigen und soliden Wachstumskurs und keine übereilten Entscheidungen bei der Hereinnahme unserer Projekte. Unsere Werte, unsere Philosophie und unser Managementsystem Quartz unterstützen uns dabei. Dabei spielt unser Netzwerk – kleine dezentrale BU’s (und davon haben wir weltweit inzwischen mehr als 1800) eine sehr große Rolle. Dezentral werden Geschäftsmöglichkeiten erkannt, dezentral wird entschieden – immer im Rahmen des Machbaren und Möglichen. Das Ganze ordnet sich in unsere weltweite Strategie ein: Global denken, lokal handeln.

Frage 4

Warum nicht jedes Jahr?

Wir wollen den Azubitag jedes Jahr machen, allerdings immer nur für die Auszubildenden des ersten Lehrjahres, so wie es auch in diesem Jahr war. Zusätzliche Tage für die Azubis höherer Lehrjahre anzubieten oder eine noch größere Veranstaltung für alle Azubis planen wir erstmal nicht, da es sich bei unserem ersten Azubitag 2018, bei dem wir alle Azubis eingeladen hatten, gezeigt hat, dass es doch sehr schwierig ist so viele Menschen (wir hatten derzeit 180 Auszubildende und 50 Ausbilder) unter einen Hut zu bekommen. Es ist uns wichtig, dass jeder Azubi einmal während seiner Ausbildung am Azubitag teilnehmen kann. Generell arbeiten wir an anderen Ideen die Ausbildung bei Actemium noch attraktiver zu machen. Freut euch drauf!

Wir hoffen, eure Fragen konnten beantwortet werden und freuen uns schon auf das nächste Jahr!!

Frank Westphal & Martina Bogner

Read more

Fachabteilung

Abteilung Kommunikation/Marketing

Im Bereich Kommunikation & Marketing herrscht häufig ein kunterbuntes Durcheinander an Zeitungen, Werbeartikeln, Bannern und vielem mehr. Bei uns sind Vielseitigkeit und Kreativität gefragt. Wir kümmern uns im interne und externe Kommunikation.

Continue Reading

Read more

Fachabteilung

Abteilung IT Services

Was ist unsere Aufgabe?

Die IT als umfassender Begriff für die digitale Erfassung, Übertragung und Verarbeitung von Daten und ist heute elementarer Bestandteil unseres privaten und beruflichen Alltags.

Die IT hat grundsätzlich die Aufgabe, die Infrastruktur für die Bürokommunikation des Unternehmens zu betreiben bzw. zu überwachen, die vorgegebenen Standards für Hardware, Software und die IT-Sicherheit umzusetzen und den Benutzersupport zu gewährleisten.

Continue Reading

Read more

Fachabteilung

Abteilung Personal

Die Personalabteilung ist in 3 Bereiche gegliedert: Service Personal, Entgeltabrechnung und die Auslandsabteilung. Die Beratung der Mitarbeiter gehört zum Tagesgeschäft aller drei Bereiche. Continue Reading

Read more

Fachabteilung

Abteilung Controlling

Das Controlling befasst sich im Allgemeinen mit der Planung, Steuerung und Kontrolle von Unternehmenszielen. Mit Hilfe unseres Methodenwissens unterstützen wir hierbei die Geschäftsleitung und Abteilungsleitung bei der Erreichung von strategischen und operativen Zielen. Continue Reading

Read more

Fachabteilung

Abteilung Buchhaltung

Buchhaltung als Meilenstein in der Ausbildung

Wie ist die Buchhaltung bei Actemium aufgebaut und welche Aufgaben hat die Abteilung?

Die Buchhaltung ist verantwortlich für den gesamten Zahlungsverkehr innerhalb des Unternehmens. Sie ist aufgeteilt in verschiedene Bereiche, wie z.B. Lieferanten, Kunden, Anlagen und Banken. In dieser Abteilung dreht es sich hauptsächlich um die Prüfung eingehender Rechnungen, die Klärung von Differenzen, die Kontierung verschiedener Leistungen, die Verbuchung der Rechnungen bis hin zur Erstellung von Ausgangsrechnungen und um die Verbuchung von Zahlungseingängen. Continue Reading

Read more